MeyerPartner . aktuelle Arbeitsfähigkeit

Um Ihnen in diesen unsicheren Zeiten ein guter Berater zu sein ist es vor allem notwendig, selbst arbeitsfähig zu sein. Wir haben daher bereits Anfang Februar begonnen unsere Arbeitsabläufe dahingehend zu überprüfen, inwiefern auch bei einer vollständigen Einschränkung der Mobilität weiterhin die Aufrechterhaltung unserer Beratungsleistungen möglich ist.

Uns kam dabei zu Gute, dass wir bereits seit mehr als 10 Jahren vollständig digitalisiert sind und auch bereits eine sehr hohe Quote an Homeoffice Arbeitsplätzen verfügbar haben. Wir haben nunmehr sämtliche Kollegen in die Lage versetzt, auch aus dem Homeoffice heraus arbeiten zu können. Zudem ist sichergestellt, dass auch im Falle einer sehr starken Einschränkung der Mobilität der Briefkasten täglich geleert wird (sofern da dann überhaupt noch etwas ankommt) und auch, dass diese Dokumente zeitnah digitalisiert werden, um entsprechend von den zuständigen Kollegen bearbeitet werden zu können. Einzig unsere Telefonanlage hat sich teilweise als anfällig erwiesen so dass es vereinzelt vorkommen kann, das eingehende Anrufe von unseren Sekretariatskolleginnen nicht immer direkt auf die mobilen Arbeitsplätze durchgestellt werden können. Sollte das einmal der Fall sein, erhalten Sie direkt einen Rückruf von dem Kollegen, den Sie sprechen möchten.

Für die ausgehende Kommunikation mit Ämtern oder Behörden werden weiterhin die bereits heute genutzten digitalen Kommunikationswege genutzt. Sensible Kommunikation würden wir Ihnen wie vielfach schon gewohnt über unseren besonders abgesicherten MeyerPartner-Datenraum bereitstellen, normale Kommunikation erfolgt weiterhin per E-Mail. Sollten Sie bislang den Service des MeyerPartner-Datenraum nicht nutzen, können wir das jederzeit für Sie aktiv schalten, bei Bedarf würden wir hierzu auf Sie zukommen.

Natürlich werden die aktuell beschlossenen Schulschließungen auch bei unseren Mitarbeitern dazu führen, dass neben den beruflichen Anfragen im Homeoffice auch private Bedürfnisse der Kinder die Kollegen vereinnahmen. Die Reaktionszeiten können deshalb vorübergehend etwas länger ausfallen als bislang gewohnt. Auch bei Telefonaten kann es vorkommen, dass ungewohnte Geräusche im Hintergrund zu hören sein werden 😉 Insgesamt sind wir überzeugt, dass wir für die anstehende Situation bestens vorbereitet sind und Ihnen somit auch die Leistungen weiterhin bieten können, die wichtig für den Erfolgt Ihres Unternehmens sind.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.